Treffen Sie unseren Küchenchef

Patrick, der aus der Grafschaft Antrim stammt, hat in einer Reihe der großen Küchen Europas trainiert, von Deutschland und der Schweiz bis nach Frankreich. Seine beträchtliche Erfahrung ermöglicht es ihm, exquisite Gerichte mit einem deutlich irischen Geschmack zu liefern.

Patrick hat in den letzten 17 Jahren im Brooks Hotel gearbeitet und kommt oft ins Restaurant, um die Gäste zu begrüßen. Patricks Leidenschaft für das Essen begann auf dem Land seines Elternhauses in der Grafschaft Antrim und ist ihm bis heute in der Küche von Brooks geblieben. Als kleines Kind wuchs Patrick in der Nähe von Obstgärten und Bauernhöfen auf und sein Interesse und seine Leidenschaft für das Essen wurden bereits in jungen Jahren geweckt.

 

Der Einfluss von Patricks Kindheit macht seine Küche im Brooks Hotel so einzigartig. Patricks Menüs sind sorgfältig zusammengestellt und enthalten die frischesten saisonalen Produkte. Patrick hat einen städtischen Kräutergarten im Hotel gepflegt, in dem saisonale Früchte wie frische Sommertomaten und Erdbeeren sowie eine Auswahl an Kräutern wie Petersilie, Oregano und Minze angebaut werden. Diese Zutaten werden in vielen Gerichten des Hotels verwendet.

 

Eine weitere Leidenschaft von Patrick ist die Nahrungssuche. Er bringt das Küchenteam häufig in die Wicklow Mountains, um Pilze, Beeren und eine von Patricks Lieblingszutaten, Elderflower, zu beschaffen. Er verwendet Holunderblüten und Holunder, um Liköre, Sorbets, Coulis und köstlichen Holunder-Essig zuzubereiten (die perfekte Begleitung zu einem Sommersalat!).

 

Futtersuche ist für Patrick eine Lebenseinstellung. Patricks Kochkunst und Erfindungsreichtum wurden von Lebensmittelkritikern in der Irish Times, The Irish Independent und als Mitglied von Good Food Ireland für seine Qualität anerkannt. Das Restaurant ist bekannt für seinen Ansatz, exzellentes hausgemachtes Essen mit den besten Zutaten anzubieten. Wenn Sie im Brooks Hotel speisen und tiefer in die Herkunft der Zutaten Ihres Gerichts eintauchen möchten, wird Patrick Sie immer gerne persönlich aufklären.

 

 

Patricks irisches Sodabrot

Sodabrot ist schnell und einfach zuzubereiten, traditionell wird es einfach oder mit getrockneten Früchten hergestellt. Hier im Hotel fügen wir gerne eine Vielzahl von Zutaten hinzu, darunter geriebener Cheddar-Käse, Tomatenpüree und Fenchelsamen sowie gemischte Samen wie Sonnenblumen-, Kürbis-, Leinsamen- und Leinsamen. Sie können auch ein Vollkornmehl verwenden, um ein braunes Sodabrot herzustellen.

 

Jeden Morgen finden Sie zum Frühstück unser hausgemachtes Schwarzbrot.

 

Zutaten:

 

  • 650g selbstaufziehendes Mehl
  • 1tsp Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 50 g Zucker
  • 650 ml Buttermilch
  • 75 g Butter oder 75 ml Olivenöl
  • Extra Mehl zum Formen

Optionale Zutaten:

 

  • 280 g geriebener Cheddar-Käse
  • 60g gemischte Samen
  • 60g getrocknete Cranberries

Methode:

 

1) Heizen Sie den Ofen auf 190 ° C vor.

 

2) Mehl, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel sieben.

 

3) Fügen Sie den Zucker der Mehlmischung hinzu und reiben Sie die Butter oder das Öl ein.

 

4) Machen Sie einen Brunnen in der Mitte und schneiden Sie die Buttermilch mit einer Palette oder einem Messer mit breiter Klinge ein, bis die Mischung zusammenkommt.

 

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, eine Sodabrotmischung nicht zu überarbeiten.

 

Die Entscheidung liegt nun bei Ihnen, entweder in zwei einfache Brote formen und backen oder einige Extras hinzufügen. Hier bei Brooks teilen wir normalerweise die Charge und fügen eine Vielzahl von Zutaten hinzu.

 

5) Für die Hälfte der Charge den frisch geriebenen Cheddar hinzufügen, leicht einkneten und die Mischung formen. (Dies ist ein Favorit von Patricks.)

 

6) Für die andere Hälfte die gemischten Samen und getrockneten Preiselbeeren hinzufügen, leicht einkneten und die Mischung formen.

 

7) Im vorgeheizten Backofen 35 - 40 Minuten backen, bis der Laib goldbraun ist. Das Brot sollte hohl klingen, wenn es auf die Basis geklopft wird.